Das hat doch alles wunderbar geklappt!
Über 20 Pfadfinder von PG machten sich am 16.11. auf den Weg zur Burg Husen. Darunter 10 Kinder, welche recht neu dabei sind und noch kein Wochenende mitgefahren waren ... Den Rekord hat eindeutig Simon mit der ersten Gruppenstunde am Mittwoch und am folgenden Wochenende einer Fahrt! Bei manchen war die Ausrüstung natürlich noch nicht komplett, aber irgendwie kamen alle zu Fuß (!) zur Husen und wir waren sogar schneller als gedacht. Auch der Aufbau der beiden Jurten klappte gut. Abends wurde es auch nicht kalt, dank Tschai und Feuer und für die Nacht hatte jeder ein Fell als Unterlage und wir hatten ja auch einige Zusatzschlafsäcke dabei.

Ein Lob an die Spurenleger des Pfadfinderlaufes, das habt Ihr prima so spontan hinbekommen!
Falls noch Eltern ein Weihnachtsgeschenk brauchen: einige Schlafsäcke und Tupperteller sind für Camping ok, aber nicht so recht für uns geeignet. Fragt die Sippenführer oder JPS, der die Bestellungen koordiniert. Auf den Seiten Material und Matierial/Ausrüstung findet Ihr zusätzlich einige Hinweise zur Anschaffung.

Mal sehen, ob beim nächsten Gaulager auch die Huckarder und Eichlinghofer dabei sind!


Anlage: Einladung